Kürzlich hat das Kinderhaus Wetterau die Feuerwehr in Friedberg besucht. In der großen Fahrzeughalle bestaunten die 25 Kinder Löschfahrzeuge, den Gerätewagen und das Hubrettungsfahrzeug. Anschließend gab es ein ausgiebiges Probesitzen. Zuvor hatten die Kinder schon eine Bücherei, eine Zahnärztin und einen Bauernhof besucht. Schon bald steht ein nächster Höhepunkt an. Am 18. Juli wird ein Rö- merfest gefeiert. Zuvor soll aber noch auf den Spuren der Römer bei einem Ausflug zur Saalburg gewandelt werden. Ob die in der Kreativwerkstatt des Kinderhauses selbst gebauten Rüstungen und Schwerter da wohl mitgeführt werden dürfen? (Text und Foto: pv)

Aus der Wetterauer Zeitung vom 04.07.2014

Teilen...Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someone

Verwandte Beiträge